Interview mit Daniel Kulla zu Corona, Verschwörungsideologie und Klassenkampf

Interview mit Daniel Kulla zu Corona, Verschwörungsideologie und Klassenkampf

Daniel Kulla ist Schriftsteller und Journalist. Er veröffentlichte u.a. Bücher über Rausch und Verschwörungsideologien. Außerdem schreibt er für verschiedene linke Publikationen. Auf seinem Blog https://www.classless.org/ veröffentlicht er regelmäßig Beiträge u.a. auch zu den Themen Corona-Pandemie, Verschwörungsideologien und Klassenkampf. Das Interview wurde per E-Mail geführt. Für viele Kulturschaffende, Autor*innen und Referent*innen bringt die Corona-Krise massive Einschränkungen mit sich. Viele haben Schwierigkeiten,… Read more →

Aufruf zur Kampagne "Shut down Schweinesystem"

Aufruf zur Kampagne „Shut down Schweinesystem“

Corona-Ausbruch in Gütersloh – Shut down Schweinesystem! Vor zwei Wochen ist ein Corona-Ausbruch beim Fleischkonzern Tönnies im Kreis Gütersloh bekannt geworden. Nach aktuellem Stand sind über 2.000 Arbeiter*innen an dem Virus erkrankt, sodass Ministerpräsident Armin Laschet einen „Lockdown“ für die Kreise Gütersloh und Warendorf verhängt hat. Doch während sich Konzernchef Clemens Tönnies und die Politik überrascht zeigen, wundert uns der… Read more →

Shut down Schweinesystem!

Shut down Schweinesystem!

Schluss mit Rassismus, Leiharbeit und Lohndumping – in der Fleischindustrie und überall! Teilt die Kampagne, helft mit beim Verbreiten und beteiligt euch an den kommenden Aktionen! Pressemitteilung: Bundesweiter Aktionstag gegen den Tönnies-Konzern angekündigt – Neu gegründete Kampagne formiert sich zu Protest – – Aktionen in Rheda-Wiedenbrück, Köln und Osnabrück – – Weitere Aktionen angekündigt – Unter dem Motto „Shut down… Read more →

Was Stuttgart zeigt

Was Stuttgart zeigt

Redebeitrag auf der Kundgebung “Drei Länder – Drei Gesichter – ein Problem“ am 27.06.20 in Osnabrück: Seit der Ermordung von George Floyd durch US-Polizist*innen gibt es in den USA antirassistische und klassenkämpferische Proteste, Riots und Selbstorganisierung. Auch wenn die Riots wohl nicht den langfristigen Erfolg haben, dürften die rassistischen Zustände und die Ausbeutung in den USA komplett zu überwinden, –… Read more →

Corona, Klassenstandpunkt und was tun?

Corona, Klassenstandpunkt und was tun?

Redebeitrag auf der Kundgebung “Das System ist gemein – aber nicht geheim” am 20.06.20 in Osnabrück. Seit Beginn der Corona-Krise wird seitens der Herrschenden noch stärker als sonst in die Köpfe gehämmert, dass wir alle im selben Boot sitzen würden. Die Corona-Pandemie als auch die sozialen Folgen, würden im Großen und Ganzen alle gleich treffen. Dieses nationalistische Gebrabbel war schon… Read more →

Redebeitrag gegen rassistische Polizeigewalt

Redebeitrag gegen rassistische Polizeigewalt

                  Am 06. Juni waren in Osnabrück an die 3000 Leute auf der Straße gegen rassistische Polizeigewalt, in den USA, der BRD und überall. Wir haben dort folgenden Redebeitrag verlesen dürfen, wofür wir uns nochmal bedanken: No justice – No peace! Gemeinsam gegen rassistische Polizeigewalt und soziale Ausgrenzung Der Polizeimord an George… Read more →

Soliaktion für Westfleisch-Arbeiter*innen

Soliaktion für Westfleisch-Arbeiter*innen

Der Ausbruch des Coronavirus bei Westfleisch in Dissen hat die Öffentlichkeit im Osnabrücker Land in den letzten Wochen sehr beschäftigt. In der Berichterstattung wurden auch die beengten Wohnverhältnisse der Arbeiter*innen, die den Lohn drückenden Werksverträge über Subunternehmen und der mangelnde Infektionsschutz erwähnt. Der Aufhänger in der NOZ war aber immer die Sorge, ob durch die Infektionswelle mit mehr als 150… Read more →

Solidarität und Klassenkampf statt Verschwörungsideologie

Solidarität und Klassenkampf statt Verschwörungsideologie

Gestern fand in Osnabrück, wie in vielen weiteren Städten, eine sogenannte „Hygiene-Demo“ statt. Hier vor Ort wurde zu einer „Meditation für das Grundgesetz“ vor dem Theater aufgerufen, woran sich ca. 80 Leute beteiligten. Unter ihnen AfD-Fans, Esoteriker*innen, Verschwörungsideolog*innen aber eben auch selbstständige Kleinbürger*innen. Anschließend zogen die selbsternannten „Rebellen“ zum Schlossgarten und wieder zurück in die Innenstadt. Die Polizei ließ sie… Read more →

Live-Stream: Die Gelegenheit ergreifen - Politische Philosophie des Kairós

Live-Stream: Die Gelegenheit ergreifen – Politische Philosophie des Kairós

Die Gelegenheit ergreifen – Eine politische Philosophie des Kairós. Buchvorstellung mit Dr. Alexander Neupert-Doppler 19. Mai 2019 um 19h Live-Stream Emanzipatorische politische Veränderung ist leider kein chronologischer Fortschritt. Sie ist aber auch nicht immer und jederzeit möglich, wenn sie nur gewollt wird. Für diese beiden Lehren aus der (Katastrophen-)Geschichte des 20. Jahrhunderts gibt es in der Politischen Theorie den Begriff… Read more →

Was Corona uns lehrt – 1. Mai Edition

Was Corona uns lehrt – 1. Mai Edition

Der 1. Mai als angeblich politisches Ereignis wird 2020 vollständig ausfallen. Corona sei Dank. Keine langweiligen Latschdemos, keine Bratwürste bei der Kundgebung, kein DGB-Chef, der einmal im Jahr richtig auf „die da oben“ schimpft, obwohl er selbst dazu gehört. Und keiner wird ihn allzu sehr vermissen. Warum auch? Die ursprüngliche Bedeutung des 1. Mai, den Opfern des Haymarket-Aufruhrs von 1886… Read more →