Texte

Kommunismus statt österreichische Verhältnisse!

Kommunismus statt österreichische Verhältnisse!

Die österreichische Regierung aus der reaktionären ÖVP und der faschistischen FPÖ gibt sich zur Zeit alle Mühe, sich in die Speerspitze des reaktionären Rollbacks einzugliedern. Gleichzeitig ist sie ein Beispiel dafür, dass es die autoritäre Formierung an ihren Wurzeln zu bekämpfen gilt, nicht erst wenn faschistische Kräfte die Kontrolle über die Repressionsapparate des Staates gewonnen haben. Dann ist die Bedrohung… Read more →

Suchst du noch oder wohnst du schon?

Suchst du noch oder wohnst du schon?

Gemeinsam kämpfen – Für bezahlbaren Wohnraum in Osnabrück Menschen wohnen gerne dort, wo sie sich wohlfühlen. Ausreichend Platz sollte die Unterkunft bieten, gut in Schuss sollte sie sein und die Wohnlage den individuellen Bedürfnissen entsprechen. Ebenso wohnen Menschen gerne zusammen oder in der Nähe von Menschen, die sie mögen. Das wird kaum jemand bestreiten. Streit gibt es jedoch darüber, wie… Read more →

Die Polizei –  Weder Freund  noch Helfer

Die Polizei – Weder Freund noch Helfer

Gegen das neue Niedersächsische Polizeigesetz – Für die befreite Gesellschaft! Demo 24.08.2018, 19:00 Uhr Hauptbahnhof Osnabrück Kommt in den linksradikalen Block! Das Niedersächsische Polizeigesetz mit all seinen Unterdrückungs- und Schnüffelparagraphen abzuwehren ist ein wichtiges Ziel, zu dessen Erreichung sich verschiedenste Menschen zusammengetan haben, von liberalen Richter*innen über Datenschützer*innen, Ultras und Gewerkschafter*innen, bis hin zu Kommunist*innen. Was eine linksradikale Kritik auszeichnet,… Read more →

...und raus bist du! Armut in Deutschland - Ein Spa(h)n vom Block bürgerlicher Ideologie

…und raus bist du! Armut in Deutschland – Ein Spa(h)n vom Block bürgerlicher Ideologie

Brutale, menschenverachtende und durch ihre Verhöhnung von Opfern dieser Gesellschaft regelrecht Brechreiz auslösende Stellungnahmen gehören im Deutschland der Gegenwart ganz selbstverständlich zum herrschenden Diskurs, auch und besonders wenn es um Armut geht. Ob da ein Kanzler Schröder davon spricht, es gebe „kein Recht auf Faulheit“, oder FDP-Westerwelle Arbeitslosen „spätrömische Dekadenz“ attestiert: Sie alle drücken ein Denken aus, das in Wirtschaft,… Read more →

Communist Feminism! Eine andere Reproduktion ist möglich.

Communist Feminism! Eine andere Reproduktion ist möglich.

Kurzaufruf zur Demonstration „Frauen auf die Barrikaden“ zum Frauenkampftag, 8. März 2018 17:00 Uhr Osnabrück Rathausplatz. Wir gehen am 8. März für einen materialistischen oder eben kommunistischen Feminismus auf die Straße. Natürlich geht es uns dabei auch um die ganz konkrete sexistische Gewalt. Aber wir wollen die strukturelle Grundlage, das Patriarchat, mit einer feministischen Kritik und Praxis angreifen, die es… Read more →

Die neoliberale Universität als ein durchgetaktetes Unternehmen. Zur Schließung des Fachbereichs Kunstgeschichte.

Die neoliberale Universität als ein durchgetaktetes Unternehmen. Zur Schließung des Fachbereichs Kunstgeschichte.

Veröffentlicht am 23.02.2018 Der Fachbereich Kunstgeschichte an der Universität Osnabrück soll geschlossen werden. Bekannt wurde diese Entwicklung bereits vor mehr als einem Jahr, worauf sich Protest formierte. Symbolische Aktionen, Kundgebungen vor der Senatssitzung, Transparente vom Schloss und jede Menge Plakate und Graffiti auf dem Campus und in der Stadt. In der Presse erschienen mehrere Berichte und das vom Studierendenrat eigens… Read more →

Solidarität mit Afrin!

Solidarität mit Afrin!

Redebeitrag auf der Demonstration am 26.01.2018 gegen den Einmarsch der türkischen Armee im kurdischen Afrin. Hallo liebe Genoss*innen, Hallo liebe Freund*innen heute hier auf der Straße. Der kurdische Kanton Afrin wird seit vergangenem Wochenende angegriffen. Angegriffen durch den NATO-Staat Türkei und seinen djihadistischen Verbündeten. Unter hohem Blutzoll hatten die kurdische YPG/YPJ und ihre Verbündeten im nördlichen Syrien über Jahre die… Read more →

Totalfahndung. Zur Öffentlichkeitsfahndung der Polizei nach dem G20-Gipfel

Totalfahndung. Zur Öffentlichkeitsfahndung der Polizei nach dem G20-Gipfel

Erschienen am 29.12.2017 Am 18.12 startete die Polizei ihre Öffentlichkeitsfahndung und damit eine Hexenjagd mit dutzenden Fotos im Internet. Gesucht wird nach Verdächtigen denen vorgeworfen wird im Rahmen der G20-Proteste Polizist*innen beworfen zu haben, proletarisch eingekauft zu haben oder schlicht an einem bestimmten Ort in Hamburg gewesen zu sein. Wir sind zwar überhaupt keine Fans des sogenannten Rechtsstaats, trotzdem lässt… Read more →

Rechte Welle unterspült Antifaschismus im DGB

Rechte Welle unterspült Antifaschismus im DGB

Text zum medialen Angriff der Polizeigewerkschaften auf den Antifa-Kongress in München. Erschienen am 03.11.2017 Die Führungen des „Deutschen Gewerkschaftsbundes“ (DGB) und seiner Spartengewerkschaften sind seit Jahrzehnten für ihre defensive, gerne auch vernebelnd als „sozialpartnerschaftlich“ bezeichnete Haltung gegenüber den Angriffen des deutschen Kapitals auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Lohnabhängigen bekannt. Weder der „Agenda 2010“, der enormen Ausweitung des Niedriglohnsektors, noch… Read more →